0 0

Teile es in deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere und teile die URL

Zutaten

Portionen wählen:
1,5 kg Tafelspitz
0,5 Orange
0,5 Limette
1 Bund Minze
1 Bund Thymian
2 EL Finisher Salz
3 EL Mango No.5

Lesezeichen für dieses Rezept

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Tafelspitz low & slow gegrillt

mit fruchtiger Note.

Ein Low & Slow gegarter Tafelspitz, in einer fruchtigen Marinade eingelegt. Serviert mit Fächerkartoffeln und selbstgemachter BBQ-Sauce.

  • 180 Minuten
  • Portionen 4
  • Einfach

Zutaten

Beschreibung

Teilen

Dieses Wochenende sollte es mal wieder ein Stück Fleisch geben, entschieden habe ich mich für einen Tafelspitz, den ich low & slow auf dem Gasgrill zubereiten wollte.

Der Tafelspitz wurde in einer Marinade aus Orangen und Limetten, sowie etwas Mango No.5 eingelegt. Das Ganze bekam seinen speziellen Pfiff durch die Minze und den Thymian, die ebenfalls in der Marinade waren.

Gegrillt wurde es indirekt auf dem Gasgrill bei einer Temperatur von 110° bis zu einer KT von 59°, dazu habe ich Fächerkartoffeln gereicht und die selbstgemachte BBQ-Sauce mit Mango-Note.

Es war wirklich ein Genuß und hat allen sehr geschmeckt, beim nächsten Mal würde ich es aber auf dem Kohlegrill machen, bzw noch etwas Raucharoma dazugeben.

Viel Erfolg und Spaß beim Nachgrillen !

Schritte

1
Fertig

Marinade herstellen

Thymian & Minze abzupfen und in einem Mörser zerstoßen. Die Orange schälen und in Stücke schneiden, die Stücke ebenfalls in den Mörser geben und mit zerstoßen.
Den Saft einer halben Limette und etwas Abrieb der Schale der Limette zugeben und ebenfalls vermengen. Nun noch das Mango No.5 und etwa einen TL dazu und schon ist die Marinade fertig.
Den parierten Tafelspitz nun mit der Marinade in einen Beutel geben und für mindestens 4-5 Stunden im Kühlschrank marinieren.

2
Fertig
150 Minuten

Zubereitung

Nach der Einmarinierzeit den Tafelspitz von der Marinade befreien, dann den Grill für indirektes Grillen fertig machen und auf gute 110° einregeln.
Den Tafelspitz mit einem Thermometer verkabeln, dazu an der dicksten Stelle den Fühler anbringen und das Stück Fleisch auf den Grill geben.
Zieltemperatur sollten so 58-59° sein, das hat bei mir so knappe 130 - 140 Minuten gedauert.
In der Zwischenzeit habe ich noch die Fächerkartoffeln vorbereitet, dazu die Kartoffeln gut abwaschen und bürsten, dann einschneiden und mit Käse füllen, mit etwas Olivenöl beträufeln und grobes Salz darauf streuen. Dann einfach mit in den Grill stellen und ab und an nochmals mit Olivenöl beträufeln.
Nach erreichen der KT von 59° den Tafelspitz noch ca. 5 Minuten ruhen lassen. Anschließend kann dann serviert werden.

Stefan

Griller und Esser aus Leidenschaft. Betreiber dieses Blogs und verantwortliche Person.

Rezept Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertung für dieses Rezept, nutze das folgende Formular um deine Bewertung abzugeben
vorherige
Frittierter Schweinebauch
nächste
Pork Belly Burnt Ends
vorherige
Frittierter Schweinebauch
nächste
Pork Belly Burnt Ends

Füge deinen Kommentar hinzu