0 0

Teile es in deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere und teile die URL

Zutaten

Portionen wählen:
Frikadellen
360 g Kartoffeln
150 g Spitzkohl
1 Chilischote rot
0,5 Paprika rot
2 Eigelb
4 EL Mehl
30 g Parmesan frisch gerieben
4 EL Butterschmalz
Prise Muskatnuss
Prise Salz & Pfeffer
Dip
100 g Magerquark
150 g Joghurt
2 EL Creme fraiche
1 Bund Schnittlauch

Nährwert-Informationen

13 g
Eiweiß
18 g
Fett
26 g
Kohlehydrate

Lesezeichen für dieses Rezept

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Spitzkohlfrikadellen mit Dip

Lecker ohne Fleisch

Eigenschaften:
  • Vegetarisch

Schnell gemacht, lecker und sogar gesund ;-)

  • 50 Minuten
  • Portionen 4
  • Einfach

Zutaten

  • Frikadellen

  • Dip

Beschreibung

Teilen

Endlich wieder Kohlsaison und ich freue mich jedes Jahr wieder auf’s neue wenn es soweit ist. Den Spitzkohl frisch vom Kaufmann um die Ecke geholt und direkt mal ein schönes Rezept gesucht. Und da man ja nicht jeden Tag Fleisch auf den Teller braucht, eben mal eine vegetarische Version. Außerdem ist das Gericht noch Diabetiker geeignet und hat pro Portion 2,2 BE.

Laßt es euch schmecken und viel Spaß beim Nachkochen !

Schritte

1
Fertig
20 Minuten

Vorarbeiten

Die Kartoffeln abbrausen und dann für ca. 15 Minuten in Salzwasser kochen.
Den Spitzkohl waschen und in feine Streifen schneiden, dann für ca. 2 Minuten in Salzwasser blanchieren, abtropfen lassen.
Die Chili in feine Würfel schneiden, das Innengehäuse entfernen, die Paprika ebenfalls in feine Streifen schneiden.
Die Kartoffeln pellen und anschließend raspeln

2
Fertig
20 Minuten

Frikadellen

Aus den Kartoffelraspeln, der Chili und Paprika, dem Kohl sowie den 2 Eigelben, dem Mehl und dem Parmesan einen kompakten Teig herstellen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Aus dem Teig dann Frikadellen formen.
Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin ca 10-12 Minuten von beiden Seiten goldbraun braten.

3
Fertig
10 Minuten

Dip

Den Schnittlauch abbrausen, trocken schlagen und in Röllchen schneiden.
Den Quark mit dem Joghurt und der Creme Fraiche gut vermengen und die Schnittlauchröllchen untermengen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Frikadellen mit dem Dip servieren !

Stefan

Griller und Esser aus Leidenschaft. Betreiber dieses Blogs und verantwortliche Person.

Rezept Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertung für dieses Rezept, nutze das folgende Formular um deine Bewertung abzugeben
vorherige
Scharfes Zwiebel-Rindfleisch
nächste
The Rhinelander
vorherige
Scharfes Zwiebel-Rindfleisch
nächste
The Rhinelander

Füge deinen Kommentar hinzu