0 0

Teile es in deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere und teile die URL

Zutaten

Portionen wählen:
1 Aubergine
500 g Zucchini
500 g Paprika rot, gelb, grün
300 g Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Dose Tomaten stuckig
2 TL Oregano
Basilikum frisch
1 Prise Zucker
Salz & Pfeffer
3 TL Olivenöl

Lesezeichen für dieses Rezept

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Ratatouille

Traditionsgericht aus Frankreich

Eigenschaften:
  • Vegetarisch

Frisch gekocht mit etwas Baguette sehr gut, aber auch am nächsten Tag kalt noch sehr lecker.

  • 40 Min
  • Portionen 4
  • Leicht

Zutaten

Beschreibung

Teilen

Ratatouille ist ein französisches Schmorgericht aus dem Mittelmeerraum. Es wird eigentlich warm gegessen, schmeckt aber auch kalt und kann sogar eingeweckt werden. Zu den Grundzutaten gehören eigentlich immer Aubergine, Zucchini, Tomate, Paprika, Zwiebeln und Koblauch. Bei den Gewürzen kann man dann kreativ sein. Auf alle Fälle lohnt es sich das mal anzutesten.

Schritte

1
Fertig
15 Minuten

Gemüse vorbereiten

Die Aubergine und die Zucchini in ca. 1,5 m große Würfel schneiden. Bei den Paprika die Kerne und Stiele entfernen, dann ebenfalls würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

2
Fertig
10 Minuten

Anbraten

Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig anschwitzen. Die Aubergine dazugeben und anbraten, nach ca. 5 Min. die Zucchini und die Paprika mit in die Pfanne geben. Alles weiter scharf anbraten und dabei immer wieder wenden.

3
Fertig
15 Minuten

Kochen

Mit den Tomaten ablöschen, eine gute Prise Zucker zugeben und einmal aufkochen lassen, danach die Temperatur herunterregeln aber weiter köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Noch weitere 10 Minuten weiter simmern lassen und noch einmal final abschmecken.

Stefan

Griller und Esser aus Leidenschaft. Betreiber dieses Blogs und verantwortliche Person.

Rezept Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertung für dieses Rezept, nutze das folgende Formular um deine Bewertung abzugeben
vorherige
Chili con Carne
nächste
Serviettenknödel
vorherige
Chili con Carne
nächste
Serviettenknödel

Füge deinen Kommentar hinzu