0 0

Teile es in deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere und teile die URL

Zutaten

Portionen wählen:
600 g Rindfleisch
1 Paprika rot
300 g Zuckermais 1 kleine Dose
425 g Schwarze Bohnen 1 kleine Dose
8 Cornichons mittelgroße
2 Rote Zwiebeln kleine
250 g Champignons weiß oder braun
2 Peperoni je nach Schärfe
3 Frühlingszwiebeln
Marinade
6 EL Speiseöl neutrales Öl
4 EL Roter Balsamico
4 EL Tomatenketchup
2 EL Worcestersauce
100 ml Rinderbrühe je nach Geschmack
Salz & Pfeffer

Lesezeichen für dieses Rezept

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Mexikanischer Teufelssalat

Klasse Beilage für Silvester

Eigenschaften:
  • Scharf
Küche:

Ein Salat mit Rindfleisch, den man entweder als Beilage zum Grillen servieren kann, oder aber als Salat für Silvester oder andere Feierlichkeiten. Dazu passt immer ein Bierchen und natürlich Tequila !

  • 150 Minuten
  • Portionen 4
  • Leicht

Zutaten

  • Marinade

Beschreibung

Teilen

Zur heutigen Feier sollte jeder einen Salat mitbringen, ich hatte mich für einen Mexikanischen Teufelssalat entschieden. Das ist ein richtig schön scharfer Rindfleischsalat mit einer Auswahl an Gemüse und einer recht einfachen Marinade.

Der Salat passt gut zu Gegrilltem, aber auch als Hauptgericht weiß er zu überzeugen. Ich mag ihn sehr gerne, da er recht schnell und einfach herzustellen ist und man fast immer die meisten Zutaten im Haus hat.

 

Schritte

1
Fertig
120 Minuten

Vorbereitung Fleisch & Gemüse

Das Rindfleisch in genügend Wasser aufkochen und dann knappe 2 Stunden auf kleiner Flamme gar kochen lassen.
Anschließend das Fleisch herausnehmen, erkalten lassen und dann in ca. 1x1cm große Würfel schneiden.
Diesen Schritt kann man auch sehr gut am Tag zuvor machen. Sicherlich ist es auch möglich sich ein entsprechend großes Steak zu grillen und das Fleisch als Einlage für den Salat zu benutzen. Flanksteak oder ein Rumpsteak eignen sich hervorragend.
Während das Fleisch am köcheln ist, kann man sehr gut die restlichen Zutaten verarbeiten (würfeln, schälen, putzen)
Die Champignons habe ich geputzt, geviertelt und dann in einer Pfanne in etwas Öl angebraten. Anschließend auf einem Küchenkrepp abkühlen lassen.

2
Fertig
10 Minuten

Marinade herstellen

Die Zutaten für die Marinade in eine ausreichend große Schale geben und ordentlich verrühren. Mit Salz und Pfeffer grob abschmecken und zur Seite stellen. Die Fleischbrühe noch nicht hinzugeben, da wir erstmal probieren ob die Konsistenz nicht schon so passt. Zugeben kann man immer noch.

3
Fertig
10 Minuten

Herstellung

Das Fleisch sowie das Gemüse in eine Salatschüssel geben und gut vermengen, nun die vorbereitete Marinade dazugeben und nochmals gut verrühren. Wem die Konsistenz nun zu fest ist, kann noch etwas Rinderbrühe zugeben, soviel bis einem das Ergebnis zufriedenstellt. Abschließend nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und den fertigen Salat dann für mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.
Vor dem Servieren nochmal gut durchmengen. Mit etwas Frühlingszwiebel sowie einigen Chilischeibchen garnieren und dann schmecken lassen.
Viel Spaß beim nachmachen und Gutes Gelingen.

Stefan

Griller und Esser aus Leidenschaft. Betreiber dieses Blogs und verantwortliche Person.

Rezept Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertung für dieses Rezept, nutze das folgende Formular um deine Bewertung abzugeben
vorherige
Cuban Steak Sandwich
nächste
Asiatischer Reissalat
vorherige
Cuban Steak Sandwich
nächste
Asiatischer Reissalat

Füge deinen Kommentar hinzu

escort eskişehir escort samsun escort gebze escort sakarya escort edirne