0 0

Teile es in deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere und teile die URL

Zutaten

Portionen wählen:
Feste Zutaten
1100 g Mehl Typ 405
2 TL Salz
2 TL Zucker
2 TL Trockenhefe
Flüssige Zutaten
670 g Wasser lauwarm
75 g Speiseöl
2 Eier
30 g Honig
20 g Maissirup (alternativ mehr Honig nehmen oder Traubenzucker in Wasser lösen)

Lesezeichen für dieses Rezept

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Light and Soft Burger Buns

Meine favorisierten Buns für Burger oder Pulled Pork

Küche:

Wunderbar weich und fluffig, sehr zu empfehlen auf jeden Fall !

  • 180 Minuten
  • Portionen 18
  • Einfach

Zutaten

  • Feste Zutaten

  • Flüssige Zutaten

Beschreibung

Teilen

Ich habe euch ja schon die Burger Buns nach okraschote vorgestellt, nun bin ich durch einiges suchen im Internet und auf Youtube auf die Light&Soft Burger Buns von Georgia Coco Lucky gestoßen und habe die mal nachgebacken. Ich kann euch versprechen, das dies wirklich richtig gute Burger Buns sind. Sie sind nicht nur leicht und fluffig, sondern auch noch richtig weich und bestens nochmal auf dem Grill aufbackbar. Hilfe habe ich mir von einem Fachmann geholt, mein Vater, immerhin ist der gelernter Bäcker und wieso nicht von Profis lernen ? Los geht’s…

Zusätzlich habe ich hier das Video von Youtube eingefügt, vielleicht doch ganz nützlich sich das auch mal anzusehen.

Light and Soft Burger Buns

Schritte

1
Fertig
70 Minuten

Teig herstellen und erste Ruhephase

Als erstes werden jeweils die festen und flüssigen Zutaten vermengt. Nun die vermischten festen und flüssigen Zutaten in die Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken einen weichen leicht klebrigen Teig herstellen. Diesen dann in eine leicht geölte Schüssel geben und luftdicht verschließen, entweder mit einem passenden Deckel oder eben Klarsichtfolie. Bitte eine ausreichend große Schüssel nehmen, da sich das Volumen des Teiges fast verdoppelt. Den Teig dann für gut eine Stunde gehen lassen

2
Fertig
70 Minuten

Rohlinge schleifen und zweite Ruhephase

Nun aus dem sich fast verdoppelten Teig grob die Teiglinge abstechen (ca. 120g) und auf eine leicht bemehlte Fläche legen. Schon etwas in Form bringen und dann wieder mit Folie abdecken und nochmals für eine Stunde gehen lassen.

3
Fertig
30 Minuten

Fertig backen

Die Teiglinge nun schleifen(formen) und dann auf ein Backblech geben, dort etwas plattieren und nochmals 5-10 Minuten gehen lassen. Nun mit einer Mischung aus Ei und Wasser bepinseln und optional mit Sesam bestreuen.
Anschließend die Buns in den auf 180° Umluft vorgeheizten Backofen geben und für knappe 20 Minuten backen. Herausnehmen und mit einem Leinentuch abdecken, dadurch werden die Buns schön weich und elastisch.
Viel Spaß beim Nachbacken der Buns, es lohnt auf alle Fälle.

Stefan

Griller und Esser aus Leidenschaft. Betreiber dieses Blogs und verantwortliche Person.

Rezept Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertung für dieses Rezept, nutze das folgende Formular um deine Bewertung abzugeben
vorherige
Hamburger Buns
nächste
Karamellisierte Zwiebeln
vorherige
Hamburger Buns
nächste
Karamellisierte Zwiebeln

Füge deinen Kommentar hinzu

escort eskişehir escort samsun escort gebze escort sakarya escort edirne