0 0

Teile es in deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere und teile die URL

Zutaten

Portionen wählen:
2 kg Schweinefleisch Nacken oder Schulter
4 Gemüsezwiebeln
1 Knolle Knoblauch
1 EL Wacholderbeeren
10 Lorbeerblätter
1 EL Salz
1 EL Schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
1 Liter Bier
2 Liter Mineralwasser mit Kohlensäure

Lesezeichen für dieses Rezept

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Grillspieße nach russischer Art

Auch Russenspieße genannt

Eigenschaften:
  • Mild
Küche:

Es gibt hunderte Rezepte für diese Spezialität, hier also meins welches ich für gut befunden habe.

  • Portionen 8
  • Einfach

Zutaten

Beschreibung

Teilen

Russenspieße heißen sie bei uns in der Gegend langläufig, gemeint sind russische Schaschlik. Die haben nicht viel gemein mit dem Schaschlik was man sonst hier so kennt, also geschmorte Spieße, sondern wird direkt ohne Rost über der Flamme gegrillt. Am besten man benutzt dazu einen Mangalgrill, wenn man den aber nicht zur Hand hat, tut es jeder handelsübliche Grill ebenso.

Ich für meinen Fall habe mir eine Krücke gebaut, indem ich zwei quadratische Stangen einfach über die Kugel gelegt habe. Sieht zwar nicht gut aus aber reicht vollkommen aus.

Es gibt hunderte Rezepte im Netz und jeder behauptet sicher seins sei das beste, daher stelle ich euch mal meins vor. Habe das von meinem Nachbarn bekommen, nachdem ich einmal zum Essen dort eingeladen war und er eben diese Spieße servierte. Ich fand die nur noch genial, und nutze daher sein Rezept.

Dazu schmeckt ein scharfer Senf, am besten noch hausgemacht, und einfach etwas Fladenbrot und ein Bier. Ich hatte noch einen Zwiebelsalat dazu gemacht und das passte auch gut.

Schritte

1
Fertig
10 Minuten

Brine herstellen

Die Zwiebeln häuten und in grobe Stücke zerteilen. Den Knoblauch schälen und andrücken.
Das Mineralwasser und Bier in ein geeignetes Gefäß schütten, die Zwiebelwürfel und den Knoblauch hinzufügen, das Salz und den Pfeffer ebenfalls hineingeben.
Nun noch die Wacholderbeeren und die Lorbeerblätter dazu und fertig ist die Würzlake.

2
Fertig
20 Minuten

Fleisch einlegen

Nun das Fleisch in ca. 5x5 cm große Stücke schneiden und zur Brine geben. Das Gefäß gut verschließen und für 2 besser 3 Tage kühl stellen. Das Fleisch wird damit mürbe gemacht und wird dadurch nachher richtig zart auf dem Grill.

3
Fertig

Fertigstellen

Das Fleisch ca. 3 Std. vor dem Grillen aus der Brine nehmen und auf passende Spieße stecken. Wenn man keinen Mangalgrill sein eigen nennt, dann den Grill den man hat für direktes Grillen vorbereiten. Und anschließend die Spieße über starker Hitze solange grillen, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

Stefan

Griller und Esser aus Leidenschaft. Betreiber dieses Blogs und verantwortliche Person.

Rezept Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertung für dieses Rezept, nutze das folgende Formular um deine Bewertung abzugeben
vorherige
Spieße nach griechischer Art
nächste
Kürbis-Karotten-Ingwer Suppe
vorherige
Spieße nach griechischer Art
nächste
Kürbis-Karotten-Ingwer Suppe

Füge deinen Kommentar hinzu

escort eskişehir escort samsun escort gebze escort sakarya escort edirne