0 0

Teile es in deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere und teile die URL

Zutaten

Portionen wählen:
1 Bund Petersilie glatt
2 Knoblauchzehen
1 Rote Zwiebel
1 Limette
5 EL Olivenöl
0,5 TL Chilliflocken
0,5 TL Schwarzer Pfeffer
0,5 TL Meersalz
1 TL Thymian
1 TL Oregano

Lesezeichen für dieses Rezept

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Chimichurri

Eigenschaften:
  • Scharf
  • Vegetarisch

Heute stelle ich euch eine einfache scharfe Kräutersauce vor, die sehr gut zu allen Arten von Rindfleischgerichten und sogar Steaks passt.

  • 20 Min
  • Portionen 4
  • Leicht

Zutaten

Beschreibung

Teilen

In ihrem Ursprungsland Argentinien wird das Chimichurri auch zum Marinieren von Fisch und Geflügelgerichten verwendet. Ich selbst habe sie zum Picanha gereicht und muß sagen, das sie unglaublich kräftig und würzig schmeckt und absolut eine tolle Ergänzung zum Fleisch war. Sie ist einfach und schnell in der Herstellung und somit immer eine Alternative zu anderen Grillsaucen.

Schritte

1
Fertig

Herstellung

Petersilie, Knoblauch und die Zwiebel fein hacken. Alle Zutaten in einen Mörser geben und mit dem Saft der Limette und dem Olivenöl zu einer Paste zerstoßen. Das fertige Chimichurri abgedeckt für mindestens einen Tag ziehen lassen bevor es verspeist werden kann. Schmeckt sehr gut zu Rindfleischgerichten oder zu Backofenkartoffeln.

Stefan

Griller und Esser aus Leidenschaft. Betreiber dieses Blogs und verantwortliche Person.

Rezept Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertung für dieses Rezept, nutze das folgende Formular um deine Bewertung abzugeben
vorherige
Currywurstsauce nach Frank Rosin
nächste
Nudelsalat griechischer Art
vorherige
Currywurstsauce nach Frank Rosin
nächste
Nudelsalat griechischer Art

Füge deinen Kommentar hinzu

escort eskişehir escort samsun escort gebze escort sakarya escort edirne